transparent

Kleinkunstfestival im Parktheater im Kurhaus Göggingen

Gewinner des „Goldenen Muhaggl 2019"

René Sydow

20190205 154534 001 FreiDie 1. Kleinkunsttage im Parktheater sind vorüber und das Publikum hat einen eindeutigen Sieger gekürt.
Mit einem Start-Ziel-Sieg hat sich René Sydow aus Witten durchgesetzt. Sydow hat das Publikum mit durchschnittlich 21,85 Punkten von maximal 24 zu erreichenden Punkten überzeugt. Der 38-Jährige hat den „Goldenen Muhaggl“, gestiftet von der Augsburger Aktienbank, gewonnen. An fünf Abenden präsentierten, neben Sydow, Liza Kos, Hans Gerzlich, Pierro Masztalerz sowie das Duo Lukas Diestel und Jonathan Löffelbein ihre Programme.

Die Darbietungen reichten von politischen bis zu gesellschaftskritischen Beiträgen. Die Künstler/innen haben sich dabei pointiert und ironisch Themen aus Politik, Integration, Verwaltung, Gesellschaftskritik mit Cartoons und Filmen sowie Kochgewohnheiten auseinandergesetzt. Das Publikum hat kräftig gelacht und geklatscht – teilweise auch sprachlos vom Bühnenfeuerwerk.

Im Nachgang wurde unter den Gästen, die am Künstler-Voting teilgenommen hatten, Gewinner ermittelt.
Jeweils einen 1g-Goldbarren gewonnen haben:

• Raphael M., Garching
• Lea D., Augsburg
• Ute S., Augsburg
• Britta A., Augsburg
• Norbert P., Delmenhorst

Nach dem tollen Zuspruch der 1. Auflage des Kleinkunstfestivals versprach Lothar Behrens, Vorstand der AAB, dass es auch im Frühjahr 2020 wieder einen Wettbewerb um den „Goldenen Muhaggl“ geben wird.